Archiv
  Aktuell     Agenda     Musikgesellschaft     Links     Unterstützung  
Fotogalerie
Geschichte
Konzerte
Notenarchiv
Login
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum

Geschichte

Musikgeschichte von der Gründung bis heute


St. Galler-Marsch Herrn Prof. Dr. Gustav Rüetschi zugeeignet (Wittnauer Bürger)

Musikgeschichte der MG Wittnau

Recherchiert von Beat Walde im Februar 2008  
Jahr Aktivität
1891 Gründung
1907 Unser Mitbürger Prof. Dr. Gustav Rüetschi ist Protokollführer EMV
1916 19 Musikanten lassen sich als "Gesang- und Musikverein" Wittnau fotografieren
1924 Fahnenweihe - Grossen Stellenwert hat das Theaterspielen
1929 Aargauisches Kantonalmusikfest in Aarau: 5. Platz in der 3. Kategorie
1930 Johann Fridolin Brogle beendet seine 25-jährige Dirigententätigkeit. Karl Liechti übernimmt die Leitung der Musikgesellschaft.
1933 Aargauisches Kantonalmusikfest Rheinfelden: Diplom 1. Klasse/ 3. Kategorie
1935 Eidgenössisches Musikfest Luzern: 10. Rang, 3. Kategorie
1943 1. Kantonalmusiktag in Wittnau
1951 1. Uniformenweihe
1955 Aargauisches Kantonalmusikfest in Zofingen: Vorzüglich mit Goldlorbeer
1965 2. Kantonalmusiktag in Wittnau
1966 Eidgenössisches Musikfest in Aarau: Siebenblättriger Goldlorbeer erstmals in der 3. Klasse; Karl Liechti beendet seine 36-jährige Dirigententätigkeit als Ehrendirigent. Der Aarauer Paul Zobrist übernimmt den Verein
1967 75-Jahr-Feier mit Dorffest
1968 Aargauisches Kantonalmusikfest in Wohlen: Vorzüglich in der 3. Klasse. Der Wittnauer Kurt Brogli (heute Musikredaktor beim Radio) aus Aarau wird Mitglied der Musikgesellschaft Wittnau.
1970 Anschaffung von Älplerblusen und Strohhüten
1971 3. Kantonalmusiktag in Wittnau
1973 Aargauisches Kantonalmusikfest in Reinach: 126 (Selbstwahlstück) und 132 Punkte für das Aufgabenstück von 150 Maximalpunkten
1974 Anschaffung der blauen Uniformen und neuer Cornette
1975 Rita Walde und Ruth Walde-Furler sind die ersten Frauen in der Musikgesellschaft. Weihe unserer jetzigen Fahne
1976 Eidgenössisches Musikfest in Biel: 57,5 und 56 von 60 möglichen Punkten
1978 Aargauisches Kantonalmusikfest in Frick und Neuinstrumentierung
1980 Uraufführung des von Kurt Brogli komponierten Wittnauer Marsches
1981 Eidgenössisches Musikfest in Lausanne: 114,5 von 120 Punkten in der 3. Klasse
1983 Kantonales Musikfest Baden: 3. Rang in der 3. Klasse
1986 Am 11. Januar 1986 stirbt unser geschätzter Dirigent Paul Zobrist allzu früh. Eidgenössisches Musikfest in Winterthur mit Dirigent Christian Aeschbach: 4. Platz in der 3. Stärkeklasse
1987 4. Kantonaler Musiktag in Wittnau
1991 Eidgenössisches Musikfest in Lugano, erstmals in der 2. Klasse; 319 von 360 möglichen Punkten; 100-Jahr-Feier
1993 Kantonalmusikfest in Zofingen; 312 von 360 Punkten
1996 Eidgenössisches Musikfest Interlaken: 296 von 360 Punkten
1998 Kantonalmusikfest in Möhlin: 310 von 360 möglichen Punkten
2001 Kantonaler Musiktag in Wittnau
2003 Erstes gemeinsames Chilbikonzert mit dem Männerchor
2003 Aargauisches Kantonalmusikfest in Brugg mit sehr guten Resultaten
2004 Sommer-Musigfäscht Wittnau mit Neuinstrumentierung
2006 Eidgenössisches Musikfest in Luzern mit Resultaten im Mittelfeld
2007 Christian Aeschbach tritt als erfolgreicher Dirigent in den verdienten Ruhestand. Aus drei wählbaren Bewerbungen wird Christoph Moor aus Basel gewählt.
2008 Besuch des Kantonalen Musikfestes in Bremgarten. Start in der 2. Klasse Harmonie.
2009 Nach einem erfolgreichen gemeinsamen Konzert mit dem Musikkorps Birsfelden und nach dem Musiktag Sulz, der in guter Erinnerung bleibt wird unser Dirigent Christoph Moor verabschiedet. Roman Schmid aus Villnachern wird neuer Dirigent der Musikgesellschaft Wittnau.
2010 Nach einer erfolgreichen Teilnahme am Musiktag in Riniken konnten wir uns zum 2. Mal für einen Paradefinal in Aarau qualifizieren. 5 Musikanten der MG Wittnau haben am Nordwestschweizerischen Solisten- und Ensemblewettbewerb 2010 in Riehen bei Basel teilgenommen. Die beiden Solisten Silvan Beck und Stefan Husner erspielten sich in ihren Kategorien einen 3. Rang und das Ensemble MGW Brass Heroes erreichte den 5. Rang von 8 Teilnehmenden.
2011 Dieses Jahr durfte die MG Wittnau am eidg. Musikfest in St. Gallen teilnehmen. Nach grosser Leistung im Aufgabenstück sowie der Marschparade genossen wir das Fest im Osten der Schweiz. Leider machten die Beizen um 02.00 Uhr schon dicht. Umso amüsanter wurde die Übernachtung im Massenlager auf verschieden farbigen Luftmatrazen in der bewachten Turnhalle.
2012 Der diesjährige kantonale Musiktag fand bei unseren Nachbaren in Wölflinswil statt. Bei sommerlichen Temperaturen und guten musikalischen Leistungen genossen wir die 3 Tage in vollen Zügen. Anschliessend liefen die Vorbereitungen unserer "Buurebeiz" am Dorffest Wittnau auf Hochtouren. Die Jubiläumsfeier von 800 Jahre Wittnau ergab ein gelungenes Fest und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.
2013 Die MGW durfe den 1. Platz auf der Paradestrecke und 2. Rang beim Konzertvortrag am kantonalen Musikfest in Aarburg feiern. // Unser kant. Ehrenveteran Beat Walde gab nach langjährigem Musizieren den Rücktritt per GV 2014.
2014 Kantonaler Musiktag in Wegenstetten: Dieses Jahr erreichten wir den 6. Rang auf der Paradestrecke sowie ein sehr positiver Expertenbericht beim Konzertstück. Am 29. Juni fand zum ersten Mal unser Sommeranlass names Musikus Grillparty statt.
2015 Das Jahreskonzert unter dem Motto "DANCES" fand am 2. & 3. Januar statt und erfüllte die Turnhalle mit Tanzrythmen aus aller Welt. Am ausserkantonalen Musikfest in Glarus erreichten wir eine Bewertung im guten Mittelfeld. Weitere Höhepunkte in diesem Jahr waren das Kirchbaujubiläum im Sommer und das gemeinsame Kirchenkonzert mit den Männerchören Wittnau und Meltingen.
2016 Unser aussergewöhnliches Jubiläumskonzert fand am 8. & 9. Januar statt. Am eidgenössischen Musikfest in Montreux erreichten wir eine Bewertung im guten Mittelfeld. Weitere Höhepunkte in diesem Jahr waren unser Jubiläumsfest 125 Jahre MG Wittnau im Sommer sowie das Chilbikonzert im Oktober.